PROF. MICHAEL RUTZ

Studium der Volkswirtschaftslehre und Rechtswissenschaften

 

1976–1979

Wirtschaftsredaktion Hörfunk Bayerischer Rundfunk (BR)

1980–1981

BR-Auslandskorrespondent in Washington und London

1982–1985

Referent des BR-Rundfunkratsvorsitzenden

1985–1987

Leiter der BR-Wirtschaftsredaktion Hörfunk

1987–1989

Stv. Chefredakteur Fernsehen des BR

1989–1994

Chefredakteur des Fernsehsenders SAT1

1994–2010

Chefredakteur der Wochenzeitung Rheinischer Merkur

Seit 1997

Honorarprofessor an der HOCHSCHULE MITTWEIDA
(University of Applied Sciences)

 

Autor zahlreicher Fernsehfilme und Bücher

Donnerstag, 12. April 2018 Eine moderne konservative Partei - was wäre das?

Was bedeutet es in modernen Zeiten, konservativ zu sein? Ein Erklärungsversuch.

Montag, 9. April 2018 Puigdemont in Berlin

Kataloniens SeparatistenführerPuigdemont aus der Auslieferungshaft zu entlassen, ist ein Fehlurteil des OLG Schleswig. Es verharmlost Puigdemonts Aktivitäten und sät zugleich Misstrauen zwischen demokratisch und rechtsstaatlich verfassten EU-Partnern. Dass Justizministerin Barley das auch noch freudig begrüßte, ist ein schlimmer Fehlgriff.

Sonntag, 1. April 2018 Gehört Ostern zu Deutschland?

Gehört Ostern zu Deutschland? Ja, weil es ein Fest der Hoffnung ist. Wir brauchen sie, um unsere Zukunft überhaupt zu ermöglichen.