Führungskräfte in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft unterschätzen häufig die Notwendigkeit präziser Kommunikation. Sie muss strategisch bedacht sein, in angemessener Weise, mit den richtigen Worten und über die richtigen Medien mit den richtigen Zielgruppen kommunizieren.

Um diesem Personenkreis in solchen Herausforderungen Sicherheit zu bieten, wurde die PROF. RUTZ COMMUNICATIONS GMBH gegründet.

Unsere Kunden nutzen die langjährige multimediale journalistische Praxis, das breite thematische Spektrum (Politik, Wirtschaft, Geistes- und Naturwissenschaften) und die kommunikationstheoretische Erfahrung des Firmengründers und seines Netzwerkes.

Die Prof. Rutz Communications GmbH hat ihren Sitz in Berlin und ein weiteres Büro in Hamburg.

Mittwoch, 1. Mai 2019 Seidenstraße und EU-Versagen

Für die neue "Seidenstraße" findet der Westen eher kritische und mahnende Worte. Sie sind aus Neid geboren - denn die EU hat die Vision verschlafen, Asien, Europa und Afrika zu aller Nutzen durch groß angelegte Infrastruktur miteinander zu verbinden. Jetzt ist die letzte Chance der EU und Deutschlands, sich institutionell und finanziell daran zu beteiligen. Andernfalls darf man sich über den wachsenden Einfluss Chinas (und den schwindenden der EU) nicht beklagen.

Samstag, 20. April 2019 Ostergedanken: Von Kirche und Staat

Zu Ostern hat der FDP-MdB Ruppert Zweifel geäußert, ob - angesichts des Missbrauchsskandals - Kirchen noch Staatsgelder erhalten dürften. Tatsächlich ist das nicht geboten, aber auch nicht falsch. Denn die Leistungen der Kirchen für den Zusammenhalt der Gesellschaft sind in jeder Weise beträchtlich.

Montag, 15. April 2019 Nötig: Eine außenpolitische Wende

Man kann jeden verstehen, der das ganze Brexit-Theater leid ist und nun lieber ein Ende mit Schrecken als einen Schrecken ohne Ende hätte: Ein harter Abgang der Briten, und dann sehen wir weiter. Was emotional gerechtfertigt scheint, wäre jedoch politisch und strategisch falsch, und dies aus mehreren Gründen.